Friedrich Nietzsche: Die fröhliche Wissenschaft – Hörbuch

Einzelpreis inkl. MwSt.

Ursprünglicher Preis war: 19,99 €Aktueller Preis ist: 14,99 €.

ODER

Fliegenglas Hörbuchabo Philosophie
61 Hörbücher der Philosophie-Reihe – 7 Tage gratis hören, danach im Hörbuch-Abo 9,99 € pro Monat. Das Abo ist innerhalb 1 Minute sicher kündbar.
In der Fliegenglas App hörbar.

Fliegenglas App für iOS

Autor:

Friedrich Nietzsche

Sprecher*in:

Mareike Britz

Hörbuch-Länge:

10 Stunden 55 Minuten

Friedrich Nietzsche: Die fröhliche Wissenschaft – Hörbuch

Friedrich Nietzsche: Die fröhliche Wissenschaft

Autor: 
Friedrich Nietzsche
Sprecher*in: 
Mareike Britz
Hörbuch-Dauer: 
10 Stunden 55 Minuten

Einzelpreis inkl. MwSt.

Ursprünglicher Preis war: 19,99 €Aktueller Preis ist: 14,99 €.

ODER

61 Hörbücher der Philosophie-Reihe – 7 Tage gratis hören, danach im Hörbuch-Abo 9,99 € pro Monat. Das Abo ist innerhalb 1 Minute sicher kündbar.

Über dieses Hörbuch

Die fröhliche Wissenschaft ist erstmals im Jahr 1882 erschienen und wurde 1887 von Friedrich Nietzsche erweitert – neu als Hörbuch bei Fliegenglas.

Das Hörbuch enthält Gedanken zu unterschiedlichsten Themen in fast 400 Aphorismen verschiedener Länge.

Das Werk gilt als letztes Werk der «freigeistigen Periode» Nietzsches, das gleichzeitig die neue Stimmung des nachfolgenden «Also sprach Zarathustra» ankündigt.

Die fröhliche Wissenschaft – Inhalt

In «Die fröhliche Wissenschaft» werden Fragen aus verschiedenen Themengebieten aus wechselnden Blickwinkeln betrachtet.

Im ersten Buch werden die Möglichkeit der Erkenntnis sowie Aufgabe und Nutzen der Wissenschaft problematisiert. Die Abschnitte behandeln Themen der Erkenntnistheorie, Wissenschaftstheorie und Psychologie im Sinne einer Philosophie des Geistes.

Das zweite Buch behandelt insbesondere Fragen zur Kunst und zu Künstlern. Die Abschnitte 60 bis 75 haben daneben Überlegungen über Frauen und das Verhältnis der Geschlechter zum Thema. In den weiteren Abschnitten finden sich Überlegungen zur antiken Kultur der Griechen ebenso wie Bemerkungen zu Schriftstellern des 18. und 19. Jahrhunderts, so etwa ein ganzer Abschnitt zu Nicolas Chamfort. Das Buch enthält zudem eine Reihe von Auseinandersetzungen mit Nietzsches früheren Leitbildern Arthur Schopenhauer und Richard Wagner.

Das dritte Buch ist hauptsächlich Fragen der Religion und Moral gewidmet. Im ersten, eher symbolischen Abschnitt 108 («Neue Kämpfe») wird zum ersten Mal in Nietzsches Schriften der «Tod Gottes» erwähnt. Der nachfolgende Abschnitt 109 («Hüten wir uns») lässt sich als eine Erläuterung zu dem vorigen lesen; darin wird davor gewarnt, der Welt einen Sinn zuzusprechen, sie etwa anthropomorph auszudeuten. Darauf folgen einige erkenntnistheoretische Abschnitte.

Sehr bekannt zum Thema «Tod Gottes» ist die ausführliche, parabelhafte Darstellung in Abschnitt 125 mit dem Titel Der tolle Mensch.

Die Abschnitte des dritten Buchs werden tendenziell kürzer. Die Sentenzen 268 bis 275 bestehen nur noch aus knappen persönlichen Fragen und Antworten, die gleichzeitig Kernthemen von Nietzsches Philosophie anklingen lassen.

Das vierte Buch, «Sanctus Januarius», beginnt mit einem Appell zur Bejahung des Lebens und Denkens, zum «amor fati» (Abschnitt 276). In diesem Buch finden sich gehäuft Selbstbetrachtungen.

Im 341. Abschnitt wird zum ersten Mal der Ewige-Wiederkunfts-Gedanke formuliert, freilich als Frage und in symbolischer Form.

Der 342., also in der Erstausgabe letzte Abschnitt, wurde später der Beginn von «Also sprach Zarathustra» . Dazu brachte Nietzsche ihn in Versform und machte aus dem konkreten See Urmi nur den «See seiner [Zarathustras] Heimat». Der Abschnitt trägt den Titel Incipit tragoedia. Auf diesen Titel bezog sich Nietzsche auch im Vorwort der neuen Ausgabe, im vorletzten Abschnitt des fünften Buches und in der Götzen-Dämmerung.

Im fünften Buch wird vor allem das Problem des Nihilismus von verschiedenen Seiten beleuchtet. So wird bereits im ersten Abschnitt das «Gott ist tot»-Thema wieder aufgenommen und erläutert, es folgen einige Überlegungen zur Entwertung der Werte und zur «Selbstaufhebung der Moral», die sich auch in den etwa zur gleichen Zeit entstandenen Vorreden zu den Neuausgaben früherer Werke wiederfinden. Die Überlegungen zum Ursprung des Bewusstseins und zur Erkenntnis wurden ebenfalls beachtet; in ihrer Methodik ähneln sie der später entstandenen Genealogie der Moral.

Abschnitt 382 stellt schließlich «Die große Gesundheit» als eine Art neues Ideal vor und nimmt dabei Bezug auf den früheren Schluss des Buches, also indirekt auf den Zarathustra. Der anschließende «Epilog» leitet zum Anhang, den Liedern des Prinzen Vogelfrei über.

Zusammenfassung in Teilen aus Aus Wikipedia

Weitere Informationen

Weitere philosophischen Werke findest Du in der Kategorie: Philosophie

Copyright: Fliegenglas Verlag GmbH
Sprecherin: Mareike Britz

Was ist Fliegenglas?

Fliegenglas ist eine App für iPhone, iPad und Android, mit der Sie ungekürzte Originaltexte für Philosophie, Wissenschaft und Literatur überall und bequem als Hörbücher hören können. 

Die Fliegenglas App finden Sie im iPhone App Store und Google Play Store, oder mit dem Scan dieses QR-Codes:

Fliegenglas App für iPhone und Android – QR Code

4 häufig gestellte Fragen

Die Hörbücher sind in der Fliegenglas App für iPhone, iPad und Android Smartphones hörbar. 

► iPhone App:
fliegenglas.com/iosapp

► Android App:
fliegenglas.com/androidapp

Falls Sie sich das vorab anschauen möchten, installieren Sie bitte die Fliegenglas App.

Ein Abo lohnt sich, falls Sie: 

a.) ein Hörbuch oder Fliegenglas generell kostenlos testen möchten,

b.) sich für mehrere Hörbücher interessieren: Mit einem Spektrum Hörbuch Abo können Sie unbegrenzt alle Hörbücher aus der Spektrum-Reihe hören!

oder

c.) ein Hörbuch innerhalb von einem Monat hören und sich daher 1€ sparen möchten.

Fliegenglas Abos können Sie mit ganz wenigen Klicks in 1 Minute kündigen: 

a.) entweder ganz unabhängig von Fliegenglas:

– direkt in Ihrem PayPal Account kündigen.

– in Ihren iPhone Einstellungen kündigen.

– in Ihren Einstellungen über Google Play kündigen.

oder

a.) direkt über die Fliegenglas App in den Einstellungen kündigen.

Weitere Informationen finden Sie im Fliegenglas Helpdesk. Falls Sie Fragen dazu haben, stehen wir Ihnen auch gerne unter der E-Mail-Adresse fliegen@fliegenglas.com zur Verfügung.

1. Wählen Sie ein Hörbuch aus. 

2. Klicken Sie auf «Hörbuch ohne Abo kaufen».

3. Geben Sie Ihren Code im Feld «Gutscheincode» ein.

4. Klicken Sie auf «einlösen».

Für weitere Fragen:

Unsere Hörbuch-Abos

Fliegenglas ist Kooperationspartner von:

Logo abenteuer philosophie