Sehnsucht Frieden – Abenteuer Philosophie 2023 01 – Hörbuch

Einzelpreis inkl. MwSt.

Ursprünglicher Preis war: 9,99 €Aktueller Preis ist: 7,99 €.

ODER

Alle Hörbücher der Reihe Abenteuer Philosophie – 7 Tage gratis hören, danach im Hörbuch-Abo 4,99 € pro Monat. Das Abo ist innerhalb 1 Minute sicher kündbar.
Nach dem Kauf in  der Fliegenglas App hörbar.

Fliegenglas App für iOS

Autor:

Filosofica Redaktion

SprecherIn:

Mareike Britz

Hörbuch-Länge:

2 Stunden 52 Minuten

Sehnsucht Frieden – Abenteuer Philosophie 2023 01 – Hörbuch

Sehnsucht Frieden

Autor: 
Filosofica Redaktion
Sprecher*in: 
Mareike Britz
Hörbuch-Dauer: 
2 Stunden 52 Minuten

Einzelpreis inkl. MwSt.

Ursprünglicher Preis war: 9,99 €Aktueller Preis ist: 7,99 €.

ODER

Alle Hörbücher der Reihe Abenteuer Philosophie – 7 Tage gratis hören, danach im Hörbuch-Abo 4,99 € pro Monat. Das Abo ist innerhalb einer Minute sicher kündbar.

Über dieses Hörbuch

«Sehnsucht Frieden» ist das Titelthema des Magazins Abenteuer Philosophie, Ausgabe 2023/01.

Neu bei Fliegenglas als Hörbuch verfügbar!

Sehnsucht Frieden

Montag, 8 Uhr. Morgenverkehr.

Drei junge Menschen besetzen eine der meistbefahrenen Straßen, angeklebt. Megastau. Megaaufregung.

Der Klimaaktivismus der „Letzten Generation“ hat auch Graz erreicht. Wenige Tage davor gelangten in Berlin aufgrund einer ähnlichen Aktion die Rettungskräfte nicht rasch genug zu einer verunfallten Radfahrerin.

Die Frau starb an ihren Verletzungen. Ihr Tod wird den Klimaaktivisten angelastet.

Im selben Zeitraum wurden weltberühmte Kunstwerke in weltberühmten Museen mit Tomatensuppe und Kartoffelbrei überschüttet, um aufzuzeigen, dass wir zwar viel dafür tun, solche die Natur abbildende Kunstwerke zu schützen, jedoch zu wenig, um die Natur selbst zu schützen.

All das wirft Fragen auf: Was darf Aktivismus? Und was kann Aktivismus?

„Wir sind hier aus reiner Verzweiflung“, sagten die Grazer Aktivisten. Sie könnten nicht länger untätig zusehen, sie müssten handeln, weil die Regierung nicht handelt.

Aber darf es ein Handeln sein, dass das Handeln und Leben anderer beeinträchtigt; und dass allgemeines Kulturgut verschmutzt, das dann wiederum mit allgemeinen Steuermitteln gereinigt werden muss?

Studien belegen, dass diese Art von Aktivismus von jenen Kreisen geschätzt wird, die ohnehin schon für das Thema brennen. Bei allen anderen flammen eher Zorn und Ablehnung auf, was auch zur Ablehnung des inhaltlichen Themas führt.

Das wäre dann also die negative Seite des Begriffs Aktivismus: Handlung um der Handlung willen. Dies ist der Grund, warum ich seit jeher das „Engagement“, in dem Verpflichtung und Einsatz stecken, sowie das „Volontariat“ (Freiwilligentätigkeit), in dem Freiheit und Willen stecken, dem Aktivismus vorziehe.

Historisch gesehen hat der Aktivismus durchaus Erfolge vorzuweisen.

Vor allem die Errungenschaften des Feminismus sind hier zu erwähnen.

Doch von Beginn an haftet jeder Form von Aktivismus der Geruch von Selbstgerechtigkeit an, was Knut Cordsen sehr gut in seinem Buch „Die Weltverbesserer“ aufzeigt.

Es ist immer die Botschaft „Wir wissen, wie es geht! Und nur so geht es, und nicht anders!“ dabei.

Es ist ein wenig wie bei jedem „-ismus“. Teilwahrheiten werden auf die gesamte Wirklichkeit ausgedehnt. Und das mit missionarischem Eifer.

Das macht der Sozialismus, genauso der Kapitalismus. So stehen die großen „-ismen“ bis heute zähnefletschend und unversöhnlich einander gegenüber: Theismus und Atheismus, Kreationismus und Evolutionismus, Idealismus und Realismus, und wie sie alle heißen.

Übrigens: Der in Vergessenheit geratene „Urvater“ des Aktivismus im deutschsprachigen Raum, Kurt Hiller, versuchte gerade die Gegensätze zu verbinden, indem er vor rund 100 Jahren von der Notwendigkeit eines „aktivistischen Pazifismus“ sprach, um auch etwas zu bewirken. Ähnlich wie Mahatma Gandhi seinen „pazifistischen Aktivismus“ erfolgreich einsetzte.

Genauso werden Sie, liebe Hörerin und lieber Hörer, in dieser Ausgabe von Abenteuer Philosophie der kriegerischen Seite des Friedens begegnen.

Mehr dazu in diesem Hörbuch.

Artikel in diesem Hörbuch

Dieses Hörbuch beinhaltet folgende Artikel aus dem Magazin:

01. Editorial – Vorwort von Hannes Weinelt
02. Ein Gedanke
03. Good News
04. PhiloSpirit: „Begehre unermüdlich Frieden!“
05. Mabel Collins und „Licht auf den Pfad“
06. 19 weise Aussagen über Krieg und Frieden
07. PhiloSpirit: Dem Tod so fern
08. Gedankenspiele: Empathische Egozentriker
09. PhiloSpirit: Das Schwein, die Schlange und der Hahn in dir. – Drei Geistesgifte und deren Heilmittel
10. PhiloSociety: Krieg und Gewalt
11. PhiloSociety: Warum gibt es Krieg…
12. PhiloPoem: Nachdenken
13. PhiloSociety: Dialog mit Sophia über Schuld
14. PhiloScience: Ἁρμονία – Harmonie und Einklang
15. Der wunderbare Weihnachtswahnsinn von 1914
16. PhiloScience: Mit Nietzsche in Sils-Maria
17. PhiloPoem: Omnia mea mecum
18. PhiloArt: Mitgefühl
19. PhiloArt: Pax cultura
20. PhiloArt: Liebe – mehr als ein Gefühl
21. PhiloSophics: Wieviel du ist gut für mich?
22. PhilosophischReisen: GROSS und MÄCHTIG, schicksalsträchtig
23. PhiloPoem: Nachdenken 2
24. Symbolisches: Wie glänzt er festlich, lieb und mild …
25. Lustiges zum (inneren) Frieden
26. GesundSein: Harmonie durch Gegensatz
27. Der Frieden beginnt in uns!
28. Eine Frage noch: Stell Dir vor, es ist Frieden, und niemand geht hin!?

Weitere Informationen

Das Originalheft von Abenteuer Philosophie findest Du hier: «Sehnsucht Frieden».

Fliegenglas bietet die mit Abstand größte Sammlung an Hörbüchern philosophischer Werke an: Philosophie

© 2023 FILOSOFICA – Verein zur Förderung und Verbreitung klassisch-philosophischen Wissens, Kultur und Kunst (Texte)
© 2023 Fliegenglas Verlag GmbH (Ton)

Sprecherin: Mareike Britz

Die Vertonung aus einer Zusammenarbeit von Filosofica mit Fliegenglas entstanden.

Was ist Fliegenglas?

Fliegenglas ist eine App für iPhone, iPad und Android, mit der Sie ungekürzte Originaltexte für Philosophie, Wissenschaft und Literatur überall und bequem als Hörbücher hören können. 

Die Fliegenglas App finden Sie im iPhone App Store und Google Play Store, oder mit dem Scan dieses QR-Codes:

Fliegenglas App für iPhone und Android – QR Code

4 häufig gestellte Fragen

Die Hörbücher sind in der Fliegenglas App für iPhone, iPad und Android Smartphones hörbar. 

► iPhone App:
fliegenglas.com/iosapp

► Android App:
fliegenglas.com/androidapp

Falls Sie sich das vorab anschauen möchten, installieren Sie bitte die Fliegenglas App.

Ein Abo lohnt sich, falls Sie: 

a.) ein Hörbuch oder Fliegenglas generell kostenlos testen möchten,

b.) sich für mehrere Hörbücher interessieren: Mit einem Spektrum Hörbuch Abo können Sie unbegrenzt alle Hörbücher aus der Spektrum-Reihe hören!

oder

c.) ein Hörbuch innerhalb von einem Monat hören und sich daher 1€ sparen möchten.

Fliegenglas Abos können Sie mit ganz wenigen Klicks in 1 Minute kündigen: 

a.) entweder ganz unabhängig von Fliegenglas:

– direkt in Ihrem PayPal Account kündigen.

– in Ihren iPhone Einstellungen kündigen.

– in Ihren Einstellungen über Google Play kündigen.

oder

a.) direkt über die Fliegenglas App in den Einstellungen kündigen.

Weitere Informationen finden Sie im Fliegenglas Helpdesk. Falls Sie Fragen dazu haben, stehen wir Ihnen auch gerne unter der E-Mail-Adresse fliegen@fliegenglas.com zur Verfügung.

1. Wählen Sie ein Hörbuch aus. 

2. Klicken Sie auf «Hörbuch ohne Abo kaufen».

3. Geben Sie Ihren Code im Feld «Gutscheincode» ein.

4. Klicken Sie auf «einlösen».

Für weitere Fragen:

Unsere Hörbuch-Abos

Fliegenglas ist Kooperationspartner von:

Logo abenteuer philosophie