Preis inkl. MwSt.

24,99  19,99 

Nach dem Kauf in  der Fliegenglas App hörbar.

Fliegenglas App fĂĽr iOS

Autor:

Prof. Dr. Franz Ruppert

SprecherIn:

Arnim Beutel

Hörbuch-Länge:

7 Stunden 52 Minuten

Prof. Dr. Franz Ruppert: Hat die Menschheit eine Wahl?

Autor: 

Prof. Dr. Franz Ruppert

Sprecher: 

Arnim Beutel

Hörbuch-Länge:

7 Stunden 52 Minuten

Kategorie:

Neu in der App

Das Hörbuch ist nach dem Kauf in der Fliegenglas App hörbar.
Preis inkl. MwSt. (nur fĂĽr kurze Zeit)

24,99  19,99 

Über dieses Hörbuch

Prof. Dr. Franz Ruppert zum Thema «Hat die Menschheit eine Wahl? – Chronik meiner Bewusstwerdung in der Corona-Pandemie 2020», gelesen von Arnim Beutel (Hauptsprecher). 

SprecherInnen von Dialogpartnern: Stefanie Kirsten, Max Sordon, Andreas Lange und JĂĽrgen Gergov.

Hörprobe

Video abspielen

Inhalt

Diese Hörbuch dokumentiert die Auseinandersetzung des Autors mit der Corona-Pandemie.

Ursprünglich von der Annahme ausgehend, dass es sich um eine Naturkatastrophe handelt, wurde für den Autor zunehmend klar, dass es sich hier um eine gezielt inszenierte Krise handelt, um dem Geschäftsmodell Infektionskrankheiten und Massenimpfungen weltweit zum Durchbruch zu verhelfen.

Im Namen der Gesundheit wird in einer unheilvollen Allianz von Macht und Geld die Menschheit ein weiteres Mal systematisch traumatisiert, als gäbe es nicht schon genügend Gewalt, die sich die Menschen gegenseitig antun.

Der Autor versteht sich als Teil der wachen Weltbevölkerung, die dieses Spiel immer mehr durchschauen und auf Dauer nicht mitmachen werden.

Freiheit, Wahrheit und konstruktives gesellschaftliches Zusammenleben gehören zusammen.

Ein Liberalismus, der es den Reichen erlaubt, die Armen zur VerfĂĽgungsmasse ihres Profitstrebens zu degradieren, wird auf Dauer ebenso scheitern wie eine politische Diktatur, welche die Masse der Menschen zu kontrollieren, zu ĂĽberwachen und nach ihren Vorstellungen zu erziehen versucht.

Es ist letztlich der ungeheure Schmerz, der in dieser Menschheit sich bereits angestaut und diese jenseits von politischen Ausrichtungen und individuellen Lebensentwürfen und von Täter- und Opfersein verbindet.

Wenn jeder auf seine Weise seinem unterdrückten Schmerz Ausdruck verleiht, gibt es eine Chance für eine bessere neue Normalität.

Ăśber den Autor Prof. Dr. Franz Ruppert

Franz Ruppert ist ein deutscher Psychotraumatologe.

Er ist Professor für Psychologie und als psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis in München tätig.

Seit vielen Jahren entwickelt er verschiedene Traumatheorien und darauf basierende Therapiemethoden, seit 2015 die Identitätsorientierte Psychotraumatherapie (IoPT).

Als Psychotherapeut und Supervisor arbeitet er in ganz Europa, Asien und den USA, wo er Vorträge, Weiterbildungen und Seminare zu der von ihm begründeten Identitätsorientierten Psychotraumatherapie anbietet.

Diese von ihm seit dem Jahr 2000 stetig weiterentwickelte Therapieform, die sowohl im Gruppen- als auch im Einzelsetting Anwendung findet, macht traumabedingte Spaltungen sichtbar und fördert die psychische Reintegration.

So hilft sie, Identifikationen aufzulösen, sich von Zuschreibungen anderer frei zu machen und trägt zur Förderung einer oftmals schon früh unterbrochenen gesunden Identitätsentwicklung bei.

Weitere Informationen

Die Veröffentlichungen von Prof. Dr. Franz Ruppert findest Du hier.

Fliegenglas bietet eine große Sammlung an wissenschaftlichen Hörbüchern an. Entdecke weitere spannende wissenschaftliche Hörbücher hier.

Sprecher: Arnim Beutel, Stefanie Kirsten, Max Sordon, Andreas Lange und Jürgen Gergov

Das Hörbuch ist aus einer Zusammenarbeit von Prof. Dr. Franz Ruppert mit Fliegenglas entstanden

Andrea Anderheggen
Andrea Anderheggen
Verfasser, andrea@fliegenglas.com
Tipp: In der Fliegenglas App findest Du längere, kostenlose Hörproben.

Hilf uns, Wissen hörbar zu machen.
Teile dieses Hörbuch über:

Fliegenglas ist Kooperationspartner von:

Weitere Hörbuch-Empfehlungen bei Fliegenglas

Pin It on Pinterest